Individualpsychologische Beratung

 banner_aboutme.jpg

Im Leben jedes Menschen gibt es Situationen, in denen er sich hilflos und ratlos fühlt, in denen er vor einem riesigen Berg steht und nicht weiß, wie es weitergehen soll. Die Gedanken kreisen, ohne dass man zu einer Lösung kommt. Diese Krisensituation kann das Leben allgemein betreffen oder noch häufiger bestimmte Alltagssituationen, die immer wiederkehrend am eigenen Selbstbewusstsein nagen. Ein positiver Austausch zu Mitmenschen fehlt. Das Miteinander im Beruf oder im Privatleben mit dem Blick auf ein gemeinsames Ziel hat sich aufgelöst. Manchmal scheinen für die betroffenen Personen Beziehungen oder auch das eigene Verhalten in einem Muster gefangen zu sein, aus dem es fast unmöglich erscheint, auszubrechen.

Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Menschen in genau solchen persönlichen Notlagen zu begleiten. Der Grund, warum die meisten gut gemeinten Ratschläge ihre Wirkung verfehlen, ist, dass sie von außen kommen und für die betroffene Person und Situation nicht stimmig sind. Ich helfe Ihnen, zu Ihrem eigenen besten Freund zu werden, so dass Sie lernen, für sich selbst Lösungsansätze zu finden, die sich für Sie richtig anfühlen.

Als Basis der Supervisionen und des Coachings arbeite ich mit der ermutigenden Individualpsychologie von Alfred Adler. Sie bietet die Möglichkeit eines persönlichen Perspektivenwechsels. Auf Augenhöhe mit dem Gegenüber werden die bestehenden Handlungsabläufe sowie die persönlichen Muster aufgedeckt und auf ihre Sinnhaftigkeit auf das gewünschte Ziel hin überprüft.

Neue Wege und neue Ziele werden gemeinsam in Betracht gezogen und erörtert. Das Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen werden gestärkt und entwickelt, so dass das Leben, beruflich oder privat, wieder von Klarheit, Freude und Leichtigkeit begleitet wird – vom „Ich muss“ zum „Ich will“, damit man wieder von ganzem Herzen „Ja“ zum Leben sagen kann.

„Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe der Gedanken an.“

Marcus Aurelius


WORKSHOPS & AKTUELLES

01.03.2020 / Januar 2020

Veröffentlichung:
Markkleeberger Stadtjournal Heft 08/2020

„Was die Welt braucht, ist Gemeinschaftsgefühl“

… behauptete Alfred Adler, der in diesem Jahr 150 Jahre alt geworden wäre. Er war Arzt, Psychotherapeut, Begründer der Individualpsychologie, Philosoph und ein Visionär.

zu Aktuelles

01.06.2019 / Januar 2020

Veröffentlichung:
Markkleeberger Stadtjournal Heft 21/2019

Heute haben wir Familienrat!

„Heute haben wir zu Hause Familienrat!“ ruft Julia noch in der Klasse, bevor sie energisch ihren Ranzen auf den Rücken hievt und davon spurtet. Die anderen Kinder schauen ihr verblüfft nach. „Was ist denn mit der los?“ meint der Lehrer am Pult und schmunzelt fragend.

zu Aktuelles