IP-Supervision
Einzelsupervision, Fallsupervision, Gruppensupervision, Teamsupervision
Ziel der Supervision ist es:
• Die Handlungskompetenz zu erweitern.
• Die Interventionsmöglichkeiten zu bereichern.
• Die „blinden Flecken“ des Supervisanden aufzuhellen.
• Die Psychohygiene zur Erhaltung des professionellen Handelns zu gewährleisten.

Ein Erstgespräch zur Situationsklärung ist kostenfrei.

Schweigepflicht:
Auch für mich, als Individualpsychologische Beraterin, gilt die Schweigepflicht.
Bevor Sie mir nicht schriftlich Ihr Einverständnis gegeben haben, werde ich keine Auskunft über Sie an Dritte weitergeben. Auch nicht an Angehörige, Ärzte oder Krankenkassen.

Hinweise:

  • Bitte setzen Sie sich wegen Terminvereinbarung, Anfragen oder Absagen immer persönlich mit mir in Verbindung.
  • Psychologische Beratung wird nicht von den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen bezahlt.
  • Meine Leistungen rechne ich mit Ihnen persönlich ab.
  • Psychologische Beratung ersetzt keine Psychotherapie bei psychischen Erkrankungen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.